30.11.2020

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,
der DKBC hat heute das Ergebnis der Abstimmung zum Drei-Stufen-Plan für den weiteren Saisonverlauf veröffentlicht. Mit 33-1 Stimmen wurde der Vorschlag angenommen.

Gleichzeitig dazu, hat der Sportausschuss der Sektion Classic ebenfalls dem Drei-Stufen-Plan zugestimmt diesen in der Sektion anzuwenden.

Somit ist abzusehen, dass die Saison 2020/2021 am 02.01. abgebrochen und im September neu angesetzt wird.

Wie es im Frühjahr weitergehen kann und ob es bis zum Re-Start ein Alternativangebot gibt, wird der Sportausschuss Januar beraten. Auch ist zu entscheiden, wie wir vorgehen wenn Mannschaften bis zum September neu in den Spielbetrieb dazukommen möchten. Aber alles zu seiner Zeit. Jetzt besteht erstmal Planungssicherheit für die nächsten Wochen.

 


i.A. Carsten Kappler
Sektionssportwart

 


Veraltet - 14.11.2020

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

die Corona-Taskforce des DKBC hat für den weiteren Saisonverlauf einen Drei-Stufen-Plan zur Abstimmung an den Ländersportrat eingereicht. Bis spätestens 01.12. ist klar, wie die Saison dann weitergeht.

 

Der Sportausschuss der Sektion Classic wurde in Kenntnis gesetzt und berät, ob wir bei positiver Zustimmung den Drei-Stufen-Plan übernehmen und für uns anpassen.

 

Bereits jetzt steht aber schon fest, dass der Spielbetrieb frühestens am 02./03.01. weitergehen kann. Dies gilt für den DKBC (Bundesligen) als auch für Ligen der Sektion Classic!

 

Sobald Entscheidungen getroffen wurden, werden wir dies umgehend veröffentlichen.

 

Bis dahin gilt weiterhin, bleibt alle gesund!

 

i.A. Carsten Kappler

Sektionssportwart

 


Veraltet - 29.10.2020

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

aufgrund der aktuellen Entscheidungen von Bund und Länder finden in der Sektion Classic bis einschließlich 30.11. keine Spiele statt! Die aktuellen Bestimmungen sehen eine Schließung von öffentlichen und privaten Sportstätten vor, unsere vorherigen Maßnahmen (Spiele auf freiwilliger Basis durchzuführen) sind damit vom Tisch.

 

Leider haben sich die Ereignisse in den letzten Tagen mehrfach überschlagen, bis zum 30.11. ist jetzt alles klar geregelt.

 

Wir werden uns im Sportausschuss zeitnah beraten wie es weitergeht und die Entscheidungen von Bund/Länder sowie DKBC selbstverständlich berücksichtigen.

 

Bis dahin bleibt natürlich alle weiterhin gesund!

 

i.A. Carsten Kappler

Sektionssportwart


Nicht mehr gültig!!! 28.10.2020 - aktualisierte Version (angepasst an die Veröffentlichung des DKBC vom 27.10.2020)

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

nach intensiven Beratungen bezüglich der weiteren Vorgehensweise im Spielbetrieb der Sektion Classic, wird dieser bis zum 07./08.11. vorerst auf freiwilliger Basis fortgeführt.

 

Kann ein bereits terminiertes Spiel in diesem Zeitraum nicht wie geplant stattfinden (wenn eine Mannschaft aufgrund der aktuellen Situation nicht antreten möchte/kann), wird dies nicht geahndet. Der Ligenleiter und Sektionssportwart sind darüber zu informieren, ein neuer Termin wird dann gesucht.

 

(aktualisierte Passage) - Der DKBC entscheidet bis zum 18.11. über den weiteren Verlauf der Spiele in den Bundesligen, diese Entscheidung möchten wir abwarten um ggf. Anpassungen für uns zu treffen.

 

Ob der geplante Jugendspieltag am 15.11. in Mainz stattfindet ist derzeit nicht klar. Auch hier wird es zeitnah eine Entscheidung geben ob und wie die Jugend spielen kann.

 

Für die Sektion Classic,

Andreas Nikiel (Sektionsvorsitzender)

Peter Gerhardt (Stellv. Vorsitzender Sport)

Karl Diendorf (Stellv. Vorsitzender Verwaltung)

i.A. Carsten Kappler (Sektionssportwart)

Günter Geibel (Ligenleiter)


27.10.2020

DKBC-News: Bundesligen 7. Spieltag verlegt – Entscheidung über weiteren Spielbetrieb bis spätestens 18.11. (Link)


27.10.2020 - Alte Version

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

nach intensiven Beratungen bezüglich der weiteren Vorgehensweise im Spielbetrieb der Sektion Classic, wird dieser bis zum 07./08.11. vorerst auf freiwilliger Basis fortgeführt.

 

Kann ein bereits terminiertes Spiel in diesem Zeitraum nicht wie geplant stattfinden (wenn eine Mannschaft aufgrund der aktuellen Situation nicht antreten möchte/kann), wird dies nicht geahndet. Der Ligenleiter und Sektionssportwart sind darüber zu informieren, ein neuer Termin wird dann gesucht.

 

Der DKBC entscheidet in der ersten Novemberwoche über den weiteren Verlauf der Spiele in den Bundesligen, diese Entscheidung möchten wir abwarten um ggf. Anpassungen für uns zu treffen und werden in der Woche nach dem 08.11. diesbezüglich informieren.

 

Ob der geplante Jugendspieltag am 15.11. in Mainz stattfindet ist derzeit nicht klar. Auch hier wird es zeitnah eine Entscheidung geben ob und wie die Jugend spielen kann.

 

Für die Sektion Classic,

Andreas Nikiel (Sektionsvorsitzender)

Peter Gerhardt (Stellv. Vorsitzender Sport)

Karl Diendorf (Stellv. Vorsitzender Verwaltung)

i.A. Carsten Kappler (Sektionssportwart)

Günter Geibel (Ligenleiter)


16.10.2020

Info: Aktuelle Lage bezüglich Spielbetrieb der Sektion Classic

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

wie ihr sicherlich mitbekommen habt, ändern sich fast schon täglich die Meldungen, Bestimmungen und Verordnungen in Verbindung mit den Corona-Infektionszahlen. Stand heute können die Ligen der Sektion Classic ihre Spiele wie vorgesehen austragen.

 

Wir stehen mit allen Vereinen in Kontakt und sollte sich an der Durchführung von Ligaspielen etwas ändern, werden wir dies natürlich sofort veröffentlichen. Auch wenn es bereits sogenannte ,,Risikogebiete'' gibt, können Spiele stattfinden sofern nichts von den behördlichen Stellen angeordnet wurde. Ist dies der Fall, werden wir es umgehend kommunizieren!

Im Moment bleibt uns nichts anderes übrig als die Situation von Woche zu Woche, ja fast schon von Tag zu Tag neu zu bewerten.

 

Wir hoffen natürlich, dass wir so lange wie möglich den Ligaspielbetrieb aufrecht erhalten können. Die ersten Spiele der neuen Saison haben gezeigt, es funktioniert auch mit Hygienekonzept wenn sich die Beteiligten daran halten und konsequent umsetzen. An alle Vereine an dieser Stelle schon mal ein herzliches Dankeschön, dass ihr alle dazu beträgt, dass Kegelsport auch in dieser schwierigen Situation möglich ist!

 

Zum Thema anfeuern noch ein Hinweis: In den Bundesligen des DKBC ist dies verboten! Im Spielbetrieb der Sektion Classic ist es nicht verboten, da wir hier auf die Eigenverantwortung der Mannschaften setzen. Zumal es auch um Fragen der RVO geht wenn diese greifen soll.

 

Bleibt weiterhin alle gesund!

 

Carsten Kappler

(Sektionssportwart)